Helgoland

Ein Besuch der Kegelrobben im Dezember lohnt sich immer. Das Wetter im Winter ist unberechenbar und kann heftig ausfallen das spürten wir 2010 wie 2012 am eigenen Leib. Wir, mit unserer Winterausrüstung von Mammut konnte das raue Wetter nichts anhaben, ob eiskalte Sturmwinde, Regen, Schnee, 10 Grad minus alles war erträglich. 2012 konnten wir keine Geburt miterleben, bei 6 Geburten kamen wir um wenige Minuten zu spät, aber es war jedes Mal wunderschön die Kleinen mit der Mutter zu beobachten wie sie sich begrüssten und kennen lernten. Im Jahr 2019 konnte Franziska eine Geburt bei heftigem Regen und Sturmböen miterleben, ich war mit der Fotoausrüstung zurück ind Hotel geflüchtet.

Bilder 01

Bilder 02

Bilder 03

Bilder 04