Sie sind hier: Startseite » Andere Länder » Indien / 2012

Indien / 2012

Wir gingen mit gemischten Gefühlen nach Indien. Zuerst gab es Probleme mit dem Visum, dann brach sich der Reiseführer vor dem Ferientermin das Bein. Der Ersatzreiseleiter war ein Foto-Kollege von uns. Die Reise war eine Expeditionsreise und wurde das erste Mal durchgeführt, aber alles war excellent organisiert. Diese Reise wühlt mich heute noch auf, in diesem Land sind die Gegensätze fast nicht zu ertagen und die Umwelt leidet extrem mit. Hier hat die Regierung noch sehr viel Arbeit vor sich um das ganze Land einen Schritt vorwärts zu bringen.






Das Reiseprogramm 2012
1. Tag / Flug von Kloten nach Delhi.
2. Tag / Ein früher Flug von Delhi nach Kajuraho, anschliessend mit dem Taxi zu der Tempelanlage bei Kajuraho.
3. Tag / Transfer zum Bandhavgarh-Nationalpark (NP)
4.-6. Tag / Pro Tag zwei Besuche im Bandhavgarh-NP mit dem Jeep.
7. Tag / Transfer vom Bandhavgarh-NP zum Kanha-NP.
8.-11. Tag / Pro Tag zwei Besuche im Kanha-NP mit dem Jeep.
12. Tag / Transfer mit dem Nachtzug von Kanha-NP zum Ranthambhore-NP.
13.-16. Tag / Pro Tag zwei Besuche im Ranthambhore-NP mit dem Jeep.
17.-18. Tag / Besuch in der Stadt und der Festungsanlage Amber Fort in Jaipur, welche zum Schutz eine Ringmauer von 14 Km Länge und 12 Meter Höhe hat.
19. Tag / Tranfer von Jaipur nach Agra.
20. Tag / Besuch der berühmten Grabstätte Taj Mahal. Ein Traum aus Marmor.
21. Tag / Transfer von Agra nach Delhi.
22. Tag / Rückflug von Delhi nach Zürich-Kloten.
23. Tag / Ausschlafen nach der langen Rückreise und versuchen die vielen Eindrücke von der Indienreise zu verarbeiten.

Impressionen aus Indien

Bilder 01

Bilder 02

Bilder 03