Alp Trupchun

Die Alp Trupchun ist bekannt, dass sich die Hirsche während der Jagt in Graubünden ins geschützte Tal (NP) zurück ziehen. Während der Brunftzeit ist das Tal voller Hirsche welche um die anwesenden Hirschkühe buhlen. Beim Dorf S-Chanf befindet sich der Parkplatz am Eingang vom Tal auf 1700 m.ü.M. Der schöne Wanderweg am Bergbach Ova da Trupchun ist sehr angenehm ausgebaut. Nach 3 Km ab dem Parkplatz und 115 Meter Höhendiffernz gibt es ein Restaurant (Parkhütte Varusch) mit Massenlager. Der Wanderweg ab Parkplatz bis zu hinterst ins Tal hat eine Länge von 7,5 Kilometer, die durchschnittliche Steigung beträgt 10%, der Höhenunterschied beträgt total 400 Meter. Die Hirsche sind eher in den höheren Regionen zu sehen und nicht im Bergtal bei den Wanderer mit ihren Fotoapparaten.